Kontrakultur PodcastIn der 4ten Folge unseres Kontrakultur Podcast sprechen unsere beiden Moderatoren Paul und Hannes über die aktuelle Medienhysterie um die Eurovision Songcontest Gewinnerin Conchita Wurst und wie dieses Ereignis in die metapolitischen Zusammenhänge der Toleranzdiktatur Europa einzuordnen ist. Dabei wird vor allem deutlich, dass jedes Großereignis als Agitationsfläche für die liberale Ideologie missbraucht wird.

Darüber hinaus wird es eine kleine Diskussion über den Sinn und Unsinn von politischen Aktivismus geben. Welche Sinnhaftigkeit haben patriotische Demonstrationen generell und welche Voraussetzungen für das „Aktivwerden“ sollten erfüllt sein?